Der Steinbergkopf

Anzeige:
Der Steinbergkopf
Der Steinbergkopf mit Blick auf Beerberg und Bielstein
Der Steinbergkopf ist ein mit nur wenigen Bäumen bestandener Gipfel mit eindrucksvoller Aussicht südlich von Wernigerode. Dieser Berg erhebt sich 478 Meter über den Meeresspiegel und damit rund 160 Meter über den Grund des Drängetals. Ein malerischer Blick reicht von der Bergkuppe nach Westen und Nordwesten auf die sich anschließenden Harzberge bis hin zum Brocken sowie auf den Schienenstrang der Harzquerbahn.

Das attraktive Wanderziel Steinbergkopf läßt sich vom Ortsteil Hasserode auf einem nur ca. 1500 Meter langen Fußweg erreichen. Auf Grund des zu bewältigenden Höhenunterschiedes von fast 200 Metern ist der Anstieg allerdings stellenweise sehr steil. Deutlich bequemer ist da der etwa doppelt so lange Wanderweg vom Parkplatz Försterplatz auf dem Armeleuteberg.

Am Fuße des Steinbergkopfes befindet sich an der das Drängetal durchquerenden Landstraße nach Drei Annen Hohne das zum Gedenken an den Geologen Karl August Lossen errichtete Lossendenkmal.

 


Weitere Informationen:
Bilder vom Elversstein und vom Steinbergkopf | Das Lossendenkmal | Wernigerode | Die Harzquerbahn | Der Brocken

In der näheren Umgebung befinden sich:
Der Armeleuteberg | Der Elversstein | Der Harburg-Berg und das Zwölfmorgental | Der Bahnhof "Hasserode" | Der Naturkundlich-geologische Lehrpfad Hasserode | Der Scharfenstein | Die Zillierbachtalsperre

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm