Benzingerode

Anzeige:
Die Kirche in Benzingerode
Die malerische Kirche in Benzingerode
Benzingerode ist ein kleiner Ort am nördlichen Rand des Harzes. Das Gebiet um Benzingerode war bereits in der Steinzeit besiedelt. Archäologen machen hier bis in die heutige Zeit immer wieder sensationelle Funde aus dieser längst vergangenen Epoche. Das wohl eindrucksvollste steinzeitliche Relikt ist der etwa 4,50 Meter hohe Menhir auf einem Feld nordöstlich des Ortes. Er entstammt einer mehr als 4000 Jahre alten Megalith-Kultur.

Die größte Sehenswürdigkeit im Ort selbst ist aber die malerische Kirche. Sie wurde im Jahre 1903 als verkleinerte Nachbildung der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche in Berlin erbaut. Während das große Berliner Vorbild im Jahre 1943 im Bombenhagel des 2. Weltkrieges zerstört wurde, können Sie in Benzingerode die Schönheit dieser neoromanischen Kirche noch heute bewundern.

Auf einer Anhöhe am Ortsrand befindet sich der Austbergturm. Er war einst Teil einer mittelalterlichen Verteidigungsanlage und dient heute als Aussichtsturm.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Menhir von Benzingerode | Der Kreisgraben von Benzingerode | Das Langhaus von Benzingerode | Der Struvenberg | Der Austbergturm

In der näheren Umgebung befinden sich:
Wernigerode | Blankenburg | Heimburg | Silstedt | Der Ziegenberg

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm