Die Ahrendsberger Klippen

Anzeige:
Die Ahrendsberger Klippen
Aussichtspunkt an den Ahrendsberger Klippen
Die Ahrendsberger Klippen sind mächtige Granitfelsen im Nordwesten des Großen Ahrendsberges hoch über dem Okertal. Sie befinden sich zwischen der Staumauer der Okertalsperre und Romkerhalle und ungefähr 200 Meter über dem Flußbett der Oker. Die Granitklippen stellen ein lohnendes Wanderziel dar und sind von Romkerhalle aus zu sehen.

Der kürzeste Wanderweg zu den Ahrendsberger Klippen beginnt ebenfalls in Romkerhalle. Hier gibt es auch einen ausreichend großen Parkplatz. Sie haben die Wahl zwischen einem kurzen und sehr steilen Weg oder einem deutlich längeren, dafür aber auch weniger anstrengenden Aufstieg.

Obwohl der Weg zu den Ahrendsberger Klippen auf der Karte recht harmlos erscheint, erfordert vor allem der steile Aufstieg eine gewisse Kondition. Auf einer recht geringen Wegstrecke sind schließlich rund 200 Höhenmeter zu überwinden.

Oben angekommen, stehen Ihnen mehrere Bänke zum Ausruhen sowie eine Schutzhütte zur Verfügung. Des weiteren werden Sie mit einer herrlichen Aussicht auf das untere Okertal belohnt, welche bis in das nördliche Harzvorland hineinreicht. Im Blickfeld befinden sich auch zahlreiche weitere Granitfelsen, so z.B. die Feigenbaumklippe, der Zieten, der Mönch und der Große Kurfürst.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Bilder von den Ahrendsberger Klippen | Der Fluß Oker | Das Okertal | Wandern im Harz

In der näheren Umgebung befinden sich:
Die Feigenbaumklippe | Die Kästeklippen | Die Marienwand | Die Okertalsperre | Das kleinste Königreich der Welt | Der Romkerhaller Wasserfall

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm