Der Harzbob

Anzeige:
Harzbob Thale  
Lassen Sie sich nicht täuschen: Auf dem Bob haben zwei Personen Platz!  
Auf dem Hexentanzplatz bei Thale befindet sich neben zahlreichen weiteren Attraktionen auch die Allwetterrodelbahn "Harzbob". Diese Rodelbahn wurde nach kurzer Bauzeit im Juli 2000 eröffnet und ist seither abseits menschlichen Versagens unfallfrei in Betrieb. Zum Einsatz kommen insgesamt 48 Schlitten für jeweils zwei Personen.

Auf der etwa 1000 Meter langen kurvenreichen Strecke überwinden Sie einen Höhenunterschied von 55 Metern. Sie können hier also durchaus rasant bergab fahren. Der mit Gurt und Bremse ausgestattete Schlitten erreicht eine Maximalgeschwindigkeit von ungefähr 40 Kilometern je Stunde.

Doch ob eher gemächlich oder mit atemberaubendem Tempo - die Geschwindigkeit beim Harzbob bestimmen Sie selbst. Allerdings sollten Sie auch nicht zu langsam unterwegs sein, denn die Personen hinter Ihnen möchten bestimmt zügig talwärts fahren.

Mit dem Harzbob können Kinder ab einem Alter von acht Jahren allein fahren. Kinder ab drei Jahre dürfen in Begleitung eines Erwachsenen oder mindesten 12 Jahre alten Jugendlichen in den Bobschlitten steigen.

In der Sommersaison stehen Ihnen die Schlitten des Harzbobs täglich von 9 Uhr 30 bis 18 Uhr abfahrtbereit zu Verfügung. Im Winter gibt es von Jahr zu Jahr etwas abweichende Öffnungszeiten sowie zwischendurch auch längere Phasen, in welchen die Anlage komplett geschlossen ist. Näheres hierzu erfahren Sie auf der Webseite der Betreibergesellschaft.

Auch wenn es sich beim Harzbob um eine Allwetterrodelbahn handelt, kann es dennoch vorkommen, dass die Bahn aus Sicherheitsgründen wetterbedingt geschlossen werden muss. Dies kann z.B. bei Gewitter, dichtem Nebel oder starkem Sturm der Fall sein.

Von der Landstraße zwischen Thale und Friedrichsbrunn aus können Sie die Anlage gut einsehen. Die Anfahrt zum Harzbob erfolgt über die Zugangsstraße zum Hexentanzplatz. Dort gibt es zahlreiche kostenpflichtige Parkmöglichkeiten. Der Eingang zum Harzbob ist nur wenige Schritte von diesem Parkplatz entfernt. Alternativ können Sie auch mit der Seilbahn von Thale aus zum Hexentanzplatz fahren und die wenigen hundert Meter zur Allwetterrodelbahn zu Fuß zurücklegen.


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Hexentanzplatz | Thale | Der Tierpark auf dem Hexentanzplatz | Der Erlebnispark Bodetal | Attraktionen für Kinder im Harz | Die Sommerrodelbahn in St. Andreasberg | Die Sommerrodelbahn "BocksBergBob" | Website des Harzbob

Anzeige:

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm