Meisdorf

Anzeige:
Blick auf Meisdorf
Blick auf Meisdorf
Meisdorf ist ein beliebter und staatlich anerkannter Erholungsort. Das heute etwa 1100 Einwohner zählende Dorf liegt am nördlichen Harzrand am Ausgang des Selketals. Seit dem Jahre 2002 gehört der etwa fünf Kilometer östlich von Ballenstedt gelegene Ort zur Stadt Falkenstein/Harz.

Im Jahre 1184 wurde Meisdorf erstmals unter der Bezeichnung "Meyßtorp" urkundlich erwähnt. Zahlreiche Bodenfunde belegen aber eine Besiedlung der fruchtbaren Selkeaue schon vor Beginn unserer Zeitrechnung.

In der Vergangenheit lebten die Menschen in Meisdorf hauptsächlich von der Landwirtschaft. Mehrere große Wehrbauernhöfe haben sich in der Ortslage bis heute erhalten. Einer dieser Höfe ist in unseren Tagen ein Museumshof. Die dort ausgestellten Exponate sind Geräte aus der Land- und Hauswirtschaft aus mehreren Jahrhunderten.

Tradition hatte in Meisdorf auch das Handwerk des Müllers. Die aus dem wasserreichen Harz heranströmende Selke lieferte genug Energie für den Antrieb der zahlreichen mächtigen Wasserräder.

Im Jahre 1796 ließen die seit Jahrhunderten das Dorf dominierenden Herren von Asseburg am südlichen Ortsrand ein prachtvolles Barockschloß errichten. In dem das Bauwerk umgebenden Schloßpark pflanzte man unzählige einheimischen und exotische Gewächse an. Als Parkhotel Schloß Meisdorf zieht das majestätische Gebäude heute eine Vielzahl Urlauber aus nah und fern an.

Ein markantes Bauwerk im Ort ist die zentral gelegene und nach der Jahrtausendwende umfangreich sanierte einstige Patronatskirche des Adelsgeschlechts der Asseburger. Das ursprünglich romanische, aus Bruchsteinen errichtete Gotteshaus erhielt nach einem Umbau im Jahre 1686 in wesentlichen Teilen sein heutiges Antlitz.

Am Ortsausgang in Richtung Ballenstedt befindet sich ein 18-Loch-Golfplatz. Diese Golfanlage war die erste Sportstätte dieser Art im Bundesland Sachsen-Anhalt.

Die Umgebung von Meisdorf bietet ausgedehnte Wälder mit zahlreichen ausgeschilderten Wanderwegen. In der näheren Umgebung gibt es darüber hinaus viele historisch interessante Orte, welche sich als attraktive Wanderziele anbieten. Zudem stellt der Ort auch einen guten Ausgangspunkt für Ausflüge in den Harz und das nördliche Harzvorland dar.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Straße der Romanik | Die Selke

In der näheren Umgebung befinden sich:
Ballenstedt | Ermsleben | Die Burg Falkenstein | Die Konradsburg | Pansfelde | Reinstedt

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm