Der Meineberg

Anzeige:
Der Meineberg
Aussicht vom Meineberg auf Ilsenburg
Der Meineberg ist ein zum größten Teil bewaldeter Berg südwestlich von Ilsenburg. Er erhebt sich 545 Meter über den Meeresspiegel hinaus und damit rund 250 Meter über den Grund des Ilsetales. An seinen Berghängen gibt es zahlreiche markante Felsklippen mit teilweise recht eindrucksvollen Ausblicken.

Der Meineberg stellt ein attraktives und nur wenig frequentiertes, aber dennoch leicht erreichbares Wanderareal dar. Dieser im Nationalparkgebiet liegende Berg wird von Ilsenburg und dem Ilsetal aus durch diverse Wanderwege erschlossen. Diese führen an unzähligen schönen Aussichtspunkten sowie dem imposanten Froschfelsen vorbei. Der Meineberg eignet sich aber auch als erste Station einer längeren Wanderung durch den Nationalpark Harz.

Am Nordhang des Berges befindet sich der im Ilsetal beginnende Borkenkäferpfad. Er berührt einige um die Jahrtausendwende durch den Borkenkäfer stark geschwächte alte Fichtenbestände. Auf diesen Flächen wächst nun allmählich ein harztypischer Mischwald heran. Zahlreiche Infotafeln erläutern den Übergang von der einst vom Menschen geschaffenen Monokultur zu einem aus verschiedenen einheimischen Arten bestehenden naturnahen Wald.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Ilsenburg | Der Nationalpark Harz | Die Bäumlersklippe | Der Borkenkäferpfad | Der Froschfelsen | Das Ilsetal | Die Westerbergklippe | Bilder vom Meineberg | Berge im Harz

In der näheren Umgebung befinden sich:
Der Erlebniswald Ilsetal | Der Ilsestein | Die Ilsefälle

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm