Die Sage vom Westerntorturm in Wernigerode

Anzeige:

Der Sage nach soll Wernigerode von zwei Schwestern gegründet worden sein. Diese hatten große Angst vor den Feinden der Stadt und zogen sich aus diesem Grund in den massiven Westerntorturm zurück. Sie erhielten alles Lebensnotwendige von einer befreundeten Frau. All diese von ihr herangeschafften Dinge wurden mit Hilfe einer Seilwinde im Turm nach oben befördert.

Viel Zeit ging so ins Land. Die Schwestern starben und verfaulten im Turm. Das Seil soll noch sehr lange an seinem Platz gehangen haben.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Westerntorturm | Wernigerode | Sagen aus dem Harz

HomeInhaltsverzeichnisImpressum