Eine Idee für ein ungewöhnliches Hotelprojekt im Oberharz: Ein Luxushotel auf der Okertalsperre

Anzeige:

Im Harz gibt es viele Hotels. Der geplante Bau eines weiteren ist eigentlich kein Grund für einen Bericht in einem Online-Reiseführer. Auch wartet die Welt nicht unbedingt auf noch ein zusätzliches Gebäude dieser Art. Doch Hotel ist eben nicht gleich Hotel...

Im Oktober 2011 gelangten Pläne für ein sehr ungewöhnliches Vorhaben im Oberharz an die Öffentlichkeit. Auf der Krone der Betonstaumauer der Okertalsperre soll nach den Vorstellungen einer Investorengruppe ein Vier-Sterne-Hotel in Modulbauweise entstehen - mit rund 80 Betten, Tagungsraum, Restaurant sowie einer Dachterrasse mit Blick über den Stausee. Die Harzwasserwerke als Eigentümer der Staumauer lehnen das Projekt allerdings bisher aus verschiedenen und sicher nicht ganz unberechtigten Gründen ab.

Sollte diese recht kuriose Idee eines Tages dennoch verwirklicht werden, wäre das Hotel auf der Mauerkrone der Okertalsperre weltweit absolut einmalig und damit wohl eine der eigenwilligsten Attraktionen in der an ungewöhnlichen Besonderheiten ohnehin nicht armen Harzregion.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Okertalsperre | Wandertipp: Rund um den Okerstausee | Bilder vom Okerstausee

HomeInhaltsverzeichnisImpressum