Der Wildpark Christianental

Anzeige:
Im Wildpark Christianental
Ein Bewohner des Wildparks Christianental in Wernigerode
Der Wildpark Christianental befindet sich in einem Seitental des Zillierbachtales im Wernigeröder Ortsteil Nöschenrode südöstlich des Stadtzentrums. Dieser kleine, im Jahre 1974 gegründete Tierpark ist vor allem bei Familien als Ausflugsziel sehr beliebt.

Die etwa acht Hektar große Parkanlage liegt eingebettet in einer natürlichen Umgebung und beherbergt zahlreiche einheimische Tierarten. Sie finden hier u.a. Fuchs und Elster, Rot-, Dam- und Muffelwild, Luchs und Waschbär, Wildschwein und Auerhahn, Greif- und Wasservögel, Raben, Schnee-Eulen, Uhus u.v.m..

Viele der Gehege sind sehr weitläufig angelegt, so daß für deren Bewohner vergleichsweise viel Platz zu Verfügung steht. Die meisten Tiere sind inzwischen so an den Menschen gewöhnt, daß sie nur wenig Scheu zeigen und sich aus nächster Nähe in Ruhe beobachten lassen.

Auf dem Gelände des Wildparks gibt es zwei von Enten und anderen Wassertieren bevölkerte Teiche. Eine Besonderheit nahe des unteren Teiches stellt ein Nuckelbaum dar, an welchen kleine Kinder ihren ausgedienten "Schnuller" anhängen können. Des Weiteren wachsen im Park diverse exotische Pflanzen wie z.B. riesige Mammutbäume. Diese Bäume wurden bereits im 18. Jahrhundert im Umfeld des oberen Teiches angepflanzt.

Am Oberen Christianentalteich befinden sich außerdem eine Pension sowie eine Gaststätte mit Spielplatz für Kinder. Darüber hinaus gibt es am Hauptweg zwischen den beiden Teichen ein Streichelgehege.

Der Wildpark Christianental ist jederzeit frei zugänglich. Ein geringer Eintrittspreis wird in der Nähe des Eingangs in eine Kasse des Vertrauens eingezahlt. Nach Voranmeldung sind auch Führungen für Gruppen möglich. Wer möchte, kann außerdem die Patenschaft für eines der Tiere übernehmen.

Im Eingangsbereich unterhalb des Unteren Christianentalteiches stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Dieses relativ kleine Areal ist allerdings an Tagen mit hohem Besucheraufkommen sehr schnell vollständig belegt.

Vom Wildpark führen mehrere Wanderwege in verschiedene Richtungen weiter. Sie können daher z.B. nach dem Besuch der Tiere zu Fuß die angrenzenden Wälder erkunden und u.a. zum Agnesberg und zum Schloß weitergehen.

 


HARZLIFE.TV-Video:
Ein Besuch im Wildpark Christianental

Anzeige:

Weitere Informationen:
Wernigerode | Der Agnesberg | Das Schloß | Attraktionen für Kinder im Harz

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm