Umfrage Januar/Februar 2014
Fahren Sie in diesem Jahr mit der Brockenbahn auf den Gipfel des Brockens hinauf?

Anzeige:

Die Popularität der Brockenbahn ist nicht nur ungebrochen, sondern sogar rekordverdächtig hoch. Lediglich etwa drei Prozent der Teilnehmer an der Januar/Februar-Umfrage 2014 gaben an, kein Interesse an einer Fahrt mit der Brockenbahn zu haben. Welche andere Touristenattraktion kann das von sich behaupten?

Etwa die Hälfte der Umfrageteilnehmer bevorzugt die klassische Tour mit Berg- und Talfahrt, ca. 16 Prozent wollen eine dieser Strecken wandern. Einige Unentwegte planen in diesem Jahr sogar mehrere Fahrten zum Brockengipfel.

Ein kontroverses Thema stellen seit jeher die Fahrpreise der Brockenbahn dar. Zwar geben lediglich rund 17 Prozent der Umfrageteilnehmer an, daß ihnen die Kosten zu hoch sind, doch gibt es gerade aus dieser Gruppe sehr emotionale diesbezügliche Reaktionen. Gemeinsam mit den 6 Prozent, welche eine Fahrt von Überlegungen abhängig machen, ob sie sich das überhaupt finanziell leisten können, spielt folglich für fast ein Viertel der potenziellen Bahnbenutzer der Preis eine entscheidende Rolle.

Hier sind also kreative Ideen gefragt. Denkbar wären beispielsweise Frühbucherrabatte für Fahrten jenseits der Spitzenlastzeiten. Dies betrifft z.B. Bahnfahrten außerhalb der Saison und die meist wenig ausgelastete letzte Bergfahrt. Auch Familien mit Kindern, welche ohnehin meist jeden Euro mehrmals umdrehen müssen, ehe sie ihn ausgeben, würden sich bestimmt über attraktivere Sonderangebote freuen. Vielleicht gelingt es ja so noch, den einen oder anderen zusätzlichen zufriedenen Fahrgast zu gewinnen, ohne dabei das Betriebsergebnis zu schmälern.

Lesen Sie nun den genauen Text der Umfrage sowie die dazugehörigen Antwortmöglichkeiten. Die Zahl in der Klammer hinter jeder Aussage gibt jeweils die Anzahl der abgegebenen Stimmen an.

Auswertung Umfrage Januar/Februar 2014 - Fahren Sie in diesem Jahr mit der Brockenbahn auf den Gipfel des Brockens hinauf?  
             Insgesamt wurden 255 Stimmen abgegeben.  
    Zu den ganz großen Attraktionen im Harz gehört zweifellos eine Fahrt mit der Brockenbahn. Obwohl die Strecke der eigentlichen Brockenbahn lediglich eine Länge von nur 19 Kilometern aufweist, zählt dieser Gleisabschnitt doch zu den beliebtesten und meistbefahrenen des insgesamt rund 140 Kilometer umfassenden schmalspurigen Schienennetzes im Harz. Mehr als 700.000 Personen gelangen jedes Jahr auf diese Weise auf den Gipfel des höchsten Harzberges - das sind etwa zwei Drittel aller Fahrgäste der gesamten Harzer Schmalspurbahnen.

     Können Sie sich vorstellen, in diesem Jahr mit der Brockenbahn zum Gipfel des höchsten Berges im Harz zu fahren? 


  1. Ja, mehrere Male - hin und zurück. (10)

  2. Ja, einmal - hin und zurück. (123)

  3. Ja, aber nur eine Strecke (Hin- oder Rückfahrt). (41)

  4. Vielleicht - wenn ich die Zeit dafür finde. (10)

  5. Vielleicht - wenn ich es mir finanziell leisten kann. (15)

  6. Nein - die Fahrt ist mir zu teuer. (43)

  7. Nein - kein Interesse. (7)

  8. Ich bin noch unentschlossen. (6)

Anzeige:

 Das Ergebnis der Umfrage ist nicht repräsentativ! 

Weitere Informationen:
Der Brocken | Die Brockenbahn | Umfragen rund um den Harz | Übersicht über alle bisherigen Umfragen

HomeInhaltsverzeichnisImpressum