Der Untere Einersberger Teich

Anzeige:
Der Untere Einersberger Teich
Das Gewässer befindet sich etwas versteckt im Wald und ist mehr Tümpel als Teich.
Der Untere Einersberger Teich war der unterste Teich der dreistufigen Kaskade am Einersberg westlich von Clausthal-Zellerfeld. Er wurde vermutlich um das Jahr 1620 angelegt und diente der Wasserversorgung der Bergwerke und Verarbeitungsanlagen im Zellbachtal. Sein in alter Bauweise errichteter Teichdamm war nach einer später erfolgten Erhöhung 110 Meter lang und etwa 6 Meter hoch.

Am 28. September 1820 entdeckten Arbeiter ein "kesselgroßes" Loch in der Dammkrone, meldeten diese Beobachtung aber nicht weiter. Einen Tag danach brach der Damm als Folge innerer, von außen nicht erkennbarer Beschädigungen mit einem lautem Knall. Es entstand eine rund 20 Meter breite Bresche und das Teichwasser ergoß sich talwärts - zum Glück ohne dabei größere Schäden anzurichten. Der Staudamm wurde anschließend nicht wieder repariert und der Untere Einersberger Teich somit vorzeitig außer Dienst gestellt.

Nach rund 400 Jahren ist der Anschluß des Teichfußes an den natürlichen Untergrund noch immer wasserdicht. Aus diesem Grund staut sich hinter der Ruine des Staudammes bis in unsere Zeit hinein ein kleines Gewässer an. Es weist eine nur geringe Tiefe und eine teilweise zugewachsene Wasseroberfläche von nur wenigen hundert Quadratmetern auf. Über dieses kleine Biotop als Schutz- und Rückzugsraum freuen sich nun zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Somit ist der Überrest des Unteren Einersberger Teiches auch heute noch von Nutzen.

Der winzige Teich mit seinem geborstenen Staudamm kann über den Wasserwanderweg "Einersberger Teiche" erwandert und erkundet werden. Allerdings liegt das Gewässer schwer zugänglich und etwas versteckt im Wald. Es wird als Biotop aktiv erhalten, besitzt aber für den Menschen keinen weiteren Verwendungszweck. Als passiver Bestandteil des Kulturdenkmals "Oberharzer Wasserregal" stehen die verbliebenen Reste des Staudammes heute unter Denkmalschutz.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Wasserwanderweg "Einersberger Teiche" | Der Mittlere Einersberger Graben | Clausthal-Zellerfeld | Das Oberharzer Wasserregal | Teiche im Harz

In der näheren Umgebung befinden sich:
Der Eulenspiegler Teich | Der Mittlere Einersberger Teich | Der Mittlere Zechenteich | Der Obere Einersberger Teich | Der Obere Zechenteich | Der Obere Hüttenteich

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm