Der Obere Zechenteich

Anzeige:
Der Obere Zechenteich
Oberer Zechenteich mit Campingplatz
Nordwestlich von Clausthal-Zellerfeld befindet sich der Obere Zechenteich. Es handelt sich hierbei um einen alten und teilweise von Wald umgebenen Bergbauteich, welcher vermutlich um das Jahr 1661 angelegt wurde. Einst versorgte der malerisch gelegene Stauteich die Gruben des Zellerfelder Revieres mit Aufschlagwasser zum Antrieb der dortigen Wasserräder.

Der Damm des Oberen Zechenteiches ist etwa 6,50 Meter hoch und rund 140 Meter lang. Das Gewässer weist, bezogen auf den Staudamm, eine maximale Länge von 100 und eine Breite von ca. 130 Meter auf. Bei Vollstau befinden sich in diesem Teich ungefähr 33.000 m³ Wasser.

Am Nordwestufer des Oberen Zechenteiches gibt es einen großen und beliebten Campingplatz. Der Teich eignet sich auch gut als Badeteich. Er kann vom Ortsteil Zellerfeld in kurzer Zeit zu Fuß erreicht werden. Eine Anfahrt mit dem Auto ist aber ebenfalls problemlos möglich.

Der Obere Zechenteich gehört zum Kulturdenkmal "Oberharzer Wasserregal" und steht somit unter Denkmalschutz.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Clausthal-Zellerfeld | Das Oberharzer Wasserregal | Teiche im Harz | Baden im Harz

In der näheren Umgebung befinden sich:
Das Oberharzer Bergwerksmuseum | Der Carler Teich | Der Eulenspiegler Teich | Der Mittlere Einersberger Teich | Der Mittlere Zechenteich | Der Obere Einersberger Teich | Der Obere Hüttenteich | Der Untere Spiegeltaler Teich | Der Wasserläufer Teich

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm