Der Obere Flößteich

Anzeige:
Oberer Flößteich  
Blick auf den Oberen Flößteich - im Hintergrund die Häuser von Bockswiese  
Am östlichen Ortsrand von Bockswiese befindet sich der Obere Flößteich. Er wurde vermutlich in der Mitte des 17. Jahrhunderts angelegt. Sein Name weist noch auf den ursprünglichen Zweck dieses Teiches hin: Das in ihm angestaute Wasser wurde abgelassen und damit eine kleine künstliche Flut ausgelöst. Auf diese Weise konnte geschnittenes Holz den Grumbach flußabwärts geflößt werden.

Zu späterer Zeit erfolgte eine Einbeziehung des Oberen Flößteiches in das Wasserversorgungssystem der Bockswieser Erzgruben. Somit wurde er ein Teil der sechsstufigen Auerhahn-Kaskade.

Der Obere Flößteich gehört zu den kleineren Staugewässern im Oberharz. Sein Teichdamm ist lediglich rund 4,30 Meter hoch und etwa 65 Meter lang. Das künstliche Gewässer erreicht eine Länge von maximal 100 und eine Breite von ca. 50 Metern. Die angestaute Wassermenge beläuft sich auf maximal 11.000 m³, was ausreichte, für ein Kunstrad eines Bergwerkes etwa drei Tage lang die notwendige Wasserkraft zu liefern.

Am Südende des Dammes des Oberen Flößteiches befindet sich ein kleiner Wasserspielplatz für Kinder. Diese haben hier die Möglichkeit, spielend die Verwendung von Wasser als Antriebsmittel für technische Vorrichtungen zu erfahren. Das Wasser für die Spielgeräte stammt zum einen Teil aus dem Oberen Flößteich selbst und teilweise aus dem oberhalb des Teiches verlaufenden Wäschegraben.

Sie können den Oberen Flößteich von Bockswiese aus sehr leicht erwandern, da der Teich direkt am Ortsrand liegt. Ebenso ist der malerisch gelegene kleine Stausee über den Wasserwanderweg "Auerhahn-Kaskade" erreichbar.

Nach vorheriger Genehmigung kann in dem kleinen Gewässer unter Berücksichtigung bestimmter Bedingungen geangelt werden. Da der Teich einst auch für bergbauliche Zwecke genutzt wurde, ist er heute ein Bestandteil des Kulturdenkmals "Oberharzer Wasserregal" und steht damit unter Denkmalschutz.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Teiche im Harz | Das Oberharzer Wasserregal | Erläuterung von Begriffen rund um den Harzer Bergbau

In der näheren Umgebung befinden sich:
Hahnenklee-Bockswiese | Der Liebesbankweg | Der Untere Flößteich | Der Mittlere Grumbacher Teich | Der Obere Grumbacher Teich | Der Bocksberg

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm