Der Münzenberg

Anzeige:
Der Münzenberg in Quedlinburg
Blick auf die Ostseite des Münzenberges
Im Westen der Stadt Quedlinburg befindet sich westlich des Schloßberges der Münzenberg - eine markante Erhebung mit zahlreichen kleinen und farbenfrohen Häusern. Diese wurden hier am Standort einer ehemaligen Klosteranlage meist in Fachwerkbauweise errichtet.

Im Jahre 986 stiftete Mathilde, die Schwester des verstorbenen Kaisers Otto II. und Äbtissin des auf dem Quedlinburger Schloßberges befindlichen Reichsstiftes, ein Kloster für Benediktinerinnen auf dem Münzenberg. Der Bau der Klosterkirche St. Marien erfolgte als dem byzantinischen Stil ähnliche dreischiffige Pfeilerbasilika. Sie gehört damit zu den drei großen romanischen Kirchenbauwerken in Quedlinburg. Das Kloster bestand mehr als vier Jahrhunderte, verlor aber in seiner Spätphase zunehmend an Bedeutung. Mit Bauernkrieg und Reformation kam auch das Ende für das Benediktinerinnenkloster auf dem Münzenberg. Die Gebäude standen für einige Zeit leer und dienten teilweise als Steinbruch.

Vermutlich um das Jahr 1580 zog neues Leben auf dem Münzenberg und in die verlassene Klosteranlage ein. Auch mit der Sittsamkeit vergangener Tage war es nun vorbei. Ein buntes Volk aus Handwerkern, Künstlern und armen Leuten baute sich kleine Häuser auf dem Bergplateau. Dabei wurde das ehemalige Klostergelände fast bis zur Unkenntlichkeit zersiedelt.

Dennoch haben sich erstaunlich viele Fragmente der alten Klostergebäude bis in unsere Tage hinein erhalten. Ebenso sind noch die vielen kleinen und eng beieinander stehenden Gebäude auf dem Berg vorhanden - so wie sie vor Jahrhunderten errichtet wurden.

Der Münzenberg ist heute ein besonders malerischer Stadtteil von Quedlinburg. Eine Besichtigung dieses Areals ist jedem Besucher der Stadt sehr zu empfehlen. Zur Geschichte des Klosters, der Klosterkirche und dem Berg allgemein informiert Sie ein kleines Museum in der Krypta der ehemaligen St.-Marien-Kirche.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Bilder vom Münzenberg | Die "Münzenberger Musikanten" auf dem Marktplatz | Quedlinburg | Der Stadtplan von Quedlinburg | Baustile im Überblick | Begriffserklärungen rund um die Themen Kirchen, Kloster und Burgen

In der näheren Umgebung befinden sich:
Schloß und Stiftskirche | Der Sternkiekerturm | Die St.-Mathilden-Kirche | Die St.-Wiperti-Kirche

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm