Der Hexentanzplatz bei Walkenried

Anzeige:
Hexentanzplatz bei Walkenried
Eine alte Kultstätte mit schöner Aussicht.
Von vielen Stellen im Harz wird behauptet, daß sich an diesen einst die Hexen versammelten. Einer der weniger bekannten derartigen Plätze befindet sich östlich von Walkenried auf dem Gipsmassiv Himmelreich im Naturschutzgebiet "Itelteich".

In vorchristlicher Zeit war dieser Ort eine alte germanische Kultstätte. Hier traf sich die heidnische Urbevölkerung und ging ihren uns heute meist unbekannten Ritualen nach. Vermutlich waren es die Mönche aus Walkenried, welche vor diesem Hintergrund vom "Hexentanzplatz" sprachen. Sie setzten ihrerseits einen symbolischen christlichen Namen dagegen und nannten den Ort "Himmelreich". Von der einstigen Kultstätte sind heute keinerlei sichtbare Überreste mehr vorhanden.

Der Hexentanzplatz ist heute ein attraktives Wanderziel innerhalb des Naturschutzgebietes mit der Gelegenheit zu einer kurzen Rast. Hier gibt es außerdem einen schönen Aussichtspunkt mit herrlichem Blick auf die Stadt Ellrich.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Hexentanzplatz bei Thale | Das Naturschutzgebiet "Itelteich" | Bilder aus dem Naturschutzgebiet "Itelteich" | Das Zisterzienserkloster in Walkenried | mystische Orte im Harz | Blick auf Ellrich

In der näheren Umgebung befinden sich:
Ellrich | Walkenried

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm