Ballenstedt

Anzeige:
Blick auf Ballenstedt
Blick vom Ballenstedter Schloßtheater auf die rund zwei Kilometer lange und mit Kastanien bestandene Allee.
Die Stadt Ballenstedt ist wie kaum eine andere eng mit der Geschichte des heutigen Bundeslandes Sachsen-Anhalt verbunden. Von hier stammen die Begründer des namensgebenden Hauses Anhalt sowie die Erbauer der Burg Anhalt im Selketal - einer der wichtigsten Harzer Burganlagen des Mittelalters.
In Ballenstedt finden Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Zu nennen sind hier vor allem das Schloß, das Schloßtheater und der sehr schöne Schloßpark.

Das dreiflüglig angelegte Barockschloß aus dem 18. Jahrhundert wurde auf den Resten eines mittelalterlichen Klosters errichtet. In der Nikolai-Kapelle des Schlosses befindet sich das Grab von Albrecht dem Bären und seiner Frau Sophie. Albrecht der Bär war eine der bedeutendsten Persönlichkeiten aus der Frühzeit der Stadt. Das Ballenstedter Schloß war bis 1918 Sommerresidenz und danach noch bis 1945 Wohnsitz der Herzöge von Anhalt-Dessau.

Seit mehr als 200 Jahren empfängt das in unmittelbarer Nachbarschaft gelegene Schloß- und Hoftheater seine Gäste. Es wurde 1788 erbaut und ist noch originalgetreu erhalten. Dieses Theater ist das älteste in Sachsen-Anhalt und das zweitälteste in ganz Deutschland. Viele berühmte Künstler traten hier im Laufe der Jahrhunderte auf und haben in Ballenstedt Theatergeschichte geschrieben. Auch in unserer Zeit finden im Schloßtheater zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt.

Umgeben wird der Gebäudekomplex des Schlosses von einem von Peter Joseph Lenne entworfenen Park. Dieser ist zum Teil als Landschaftsgarten mit Teichen, kleinen Gebäuden und Plastiken gestaltet, enthält aber auch Anlagen mit strengen geometrischen Formen wie z.B. die terassenförmig angeordneten Wasserbecken mit diversen Fontänen. Der Schloßpark ist der beliebteste Platz zur Erholung und Entspannung für die Einwohner der Stadt.

Sehenswert sind in Ballenstedt außerdem die Reste der Stadtmauer aus dem 16.Jahrhundert. Besichtigen sollten Sie hier den alten Marktturm, von dem Sie einen schönen Blick auf die Stadt haben.
Weitere Sehenswürdigkeiten befinden sich nahe des Schloßtheaters: Das originalgetreu wiederaufgebaute Hotel "Großer Gasthof" sowie das Heimatmuseum.

 


Mehr Informationen zu Ballenstedt:
Der Stadtplan von Ballenstedt | Das Schloß | Der Schloßpark | Die Nicolaikirche | Ballenstedt - Geschichte | Bilder aus Ballenstedt | Ballenstedt bei Nacht

In der näheren Umgebung befinden sich:
Buttlars Grab | Die Roseburg | Gernrode | Der Bismarckturm bei Opperode | Der Große Dachsteich | Der Hirschteich | Der Verkehrslandeplatz bei Ballenstedt | Die Gegensteine | Hoym | Die Konradsburg | Ermsleben | Meisdorf | Der Große Siebersteinteich | Der Kleine Siebersteinteich | Reinstedt

Anzeige:

Weitere Informationen:
Baustile im Überblick | Der Jakobsweg

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm