Bilder von (Relikten) der Rübelandbahn

Anzeige:

Zahnstangen mit Gleis  
Bis zum Jahre 1920 waren die Steilstrecken der Rübelandbahn zwischen Blankenburg und Rübeland mit solchen Zahnstangen versehen und entsprechende Zahnradlokomotiven im Einsatz.
(großes Bild)


Nordportal des Bismarcktunnels  
Das zugemauerte Portal an der Nordseite des Bismarcktunnels nahe Rübeland im Sommer des Jahres 2010
(großes Bild)


Das Nordportal des Bismarcktunnels im Jahre 2015  
Fast vergessen und fast verfallen präsentiert sich das Nordportal des Bismarcktunnels im Jahre 2015.
(großes Bild)


Blick in den Bismarcktunnel  
Ein schwacher Luftzug, etwas Müll und die Wände eines gar nicht allzu großen Tunnels offenbaren sich dem Betrachter beim Blick durch die Maueröffnung im Nordportal des Bismarcktunnels.
(großes Bild)


Das Südportal des Bismarcktunnels  
Von der Bundesstraße 27 zwischen Rübeland und dem Ortsteil Kreuztal folgen Sie der alten Bahnstrecke bis zum Südportal des Bismarcktunnels.
(großes Bild)


Blick in den Bismarcktunnel  
Eine Maueröffnung am Südportal ermöglicht es dem Wanderer, einen Blick in den Bismarcktunnel zu werfen.
(großes Bild)


Blick durch den Nebelholztunnel  
Werfen Sie hier einen eindrucksvollen Blick vom ehemaligen Haltepunkt Neuwerk durch den Nebelholztunnel über das Kreuztalviadukt in den Krumme-Grube-Tunnel.
(großes Bild)


Alter Bahndamm der Zahnstangenbahn  
Zwischen dem Blauen See und der Siedlung Kreuztal ist noch ein gut erhaltenes Stück des alten Bahndammes der Zahnstangenbahn zu sehen.
(großes Bild)


Die Otto-Ebert-Brücke  
Einen tiefen Geländeeinschnitt mit dem Gleis der Rübelandbahn überquert hier der Herzogweg auf der im Jahre 2007 neu erbauten Otto-Ebert-Brücke.
(großes Bild)


Aussicht von der Otto-Ebert-Brücke  
Eine schöne Aussicht für vielerlei Gelegenheiten bietet die Otto-Ebert-Brücke entlang des Herzogweges.
(großes Bild)


Lokschuppen Mammut  
In diesem Gebäude wohnt das "Mammut" - die letzte erhaltene Dampflok der sog. "Tierklasse".
(großes Bild)


Bahnhof Königshütte  
Vom Katzenberg bei Königshütte hat der Wanderer einen guten Ausblick auf das einstige Bahnhofsareal am Ufer der Kalten Bode.
(großes Bild)


Eisenbahnbrücke Königshütte  
Unterhalb der Bockbergklippe überquerte die Rübelandbahn in Königshütte die Bundesstraße 27 und die Kalte Bode auf einer von drei Pfeilern getragenen Eisenbahnbrücke.
(großes Bild)


 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Rübelandbahn | Harz-Bilder im Überblick

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Fotos: fm