Wenn die Okertalsperre (fast) leer ist...

Anzeige:
Die fast leere Okertalsperre
Das Foto zeigt keine Kulisse aus einem Endzeitfilm, sondern einen Blick auf den üblicherweise vom Okerstausee überfluteten unteren Teil des Langetals bei Schulenberg. Noch immer ist das ursprüngliche Flußbett sehr gut zu erkennen, durch welches im Falle einer Trockenheit - wie auf dem Bild - weiterhin ein dünnes Rinnsal fließt. Auch der Verlauf einer einstigen kleinen Landstraße zeichnet sich nach mehr als einem halben Jahrhundert ebenfalls noch deutlich von der Umgebung ab.

Ein Zustand wie dieser hier ist allerdings stets nur von kurzer Dauer - spätestens im nächsten Frühjahr nach dem Einsetzen der Schneeschmelze steht diese ehemalige Flußlandschaft wieder unter Wasser.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Bilder vom Okerstausee | Die Okertalsperre | Schiffsrundfahrt auf dem Okerstausee

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm