Bilder vom Kreuz des Deutschen Ostens bei Bad Harzburg

Anzeige:

Die Reste vom alten Ostlandkreuz  
Die Reste des alten, im Jahre 1998 umgestürzten Ostlandkreuzes liegen noch heute an diesem Aussichtspunkt unweit des neuen Kreuzes.
(großes Bild)


Gedenkstein der Deutsch-Balten  
Die letzten in ihrer ursprünglichen Heimat verbliebenen Deutsch-Balten mußten nach Abschluß des Hitler-Stalin-Paktes die baltischen Staaten verlassen.
(großes Bild)


Gedenkstein Westpreußen  
Gedenkstein der Landsmannschaft Westpreußen
(großes Bild)


Ostpreussen  
Der Gedenkstein für die bei und nach Kriegsende aus der Provinz Ostpreußen geflüchteten Menschen
(großes Bild)


Danzig  
Einen hohen Blutzoll mußten nach Kriegsende die Einwohner der Stadt Danzig entrichten.
(großes Bild)


Pommern  
Stein zum Gedenken an die Vertriebenen aus der Provinz Pommern
(großes Bild)


Brandenburg  
Gedenkstein für die Vertriebenen aus der "Neumark" (Provinz Brandenburg)
(großes Bild)


Weichsel-Warthe  
Gedenkstein für die Heimatvertriebenen aus der ehemaligen Provinz Posen, dem mittelpolnischen Industriegebiet um Lodz sowie den Regionen Galizien und Wolhynien
(großes Bild)


Oberschlesien  
Flucht und Vertreibung gehörten auch zum Schicksal vieler Menschen aus Oberschlesien.
(großes Bild)


Niederschlesien  
Der Bevölkerungsaustausch in diesem einstigen deutschen Kernland war nach dem Zweiten Weltkrieg besonders gründlich - heute leben in weiten Teilen des polnischen Teils Niederschlesiens nur noch wenige vereinzelte deutschstämmige Menschen.
(großes Bild)


Sudetenland  
Im Zusammenhang mit der Vertreibung der Deutschen aus dem Sudetenland wird heute oft auch von Völkermord gesprochen.
(großes Bild)


 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Das Kreuz des Deutschen Ostens | Harz-Bilder im Überblick

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Fotos: fm