Winterbilder vom Brocken

Anzeige:

Der Brockengipfel - tief verschneit  
Unter der dicken Schneedecke sind die kümmerlichen Gewächse auf dem Gipfel des Brockens kaum zu erkennen.
(großes Bild)


Brockengipfel mit Nebel  
Sehr schnell kann sich die Wetterlage auf dem Brocken verändern: Wo eben noch strahlender Sonnenschein herrschte, schiebt sich schon im nächsten Moment eine dicke Nebelbank ins Bild.
(großes Bild)


Antennenmast Brockengipfel  
Die gigantische Antennenanlage auf dem Brocken wurde zu einem der Wahrzeichen dieses höchsten Berges im Harz.
(großes Bild)


Wolkenhäuschen  
Das Wolkenhäuschen ist das älteste Bauwerk auf dem Brockengipfel. Es wurde im Jahre 1736 auf Geheiß des Grafen zu Stolberg-Wernigerode zum Schutz der Wanderer vor den Unbilden des Wetters auf dem höchsten Harzberg errichtet.
(großes Bild)


Auf dem Brocken  
Der Brockengipfel mit dem Brockenhotel, dem Wolkenhäuschen, dem Brockenhaus, dem Heinedenkmal u.v.m.
(großes Bild)


Hinweisschilder versinken im Schnee  
Hinweisschilder versinken in den Schneemassen
(großes Bild)


Schneeberge auf der Terrasse  
Schneeberge auf der Terrasse beim Brockenwirt: Wo sich im Sommer die Gäste drängen, türmen sich im Winter Unmengen an Schnee auf.
(großes Bild)


Die Brockenstraße im Winter  
Die Brockenstraße - eingebettet in eine malerische Winterlandschaft
(großes Bild)


Hexenaltar und Teufelskanzel im Winter  
Die kalte Jahreszeit eignet sich nicht für Ansprachen des Teufels an die Hexenschar.
(großes Bild)


 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Brocken | Bilder vom Brocken | Winterbilder aus dem Harz | Harz-Bilder im Überblick

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Fotos: fm